#95Thesen getwittert

Hier mal meine 95 Thesen, welche ich bei Facebook und Twitter anschlage.
War ziemlich mühsam alle zu twittern, aber ich habe fertig.

These 1: Alle Menschen lügen.

These 2: Jammern ändert nichts.

These 3: Nutze die kurze Zeit.

These 4: Es gibt immer mehrere Wege.

These 5: Wer sich der Angst stellt, wird stärker.

These 6: Liebe und Sex sind besser als Hass und Gewalt.

These 7: Es gibt keine Probleme, sondern nur Herausforderungen.

These 8: Menschen denken meist nur in egoistisch kurzen Zeiträumen.

These 9: Umweltschutz ist Selbsterhaltung.

These 10: Verschwendung ist die einzige Sünde.

These 11: Zeitverschwendung gibt es nicht, denn Erholung ist auch wichtig.

These 12: Einseitige Blickwinkel bringen Tod, Leid und Zerstörung.

These 13: Der Mensch ist nicht wichtig für die Existenz der Erde, die Erde aber für den Menschen.

These 14. Die Welt wandelt sich ständig, gerade deshalb sind Konstanten wichtig, wie etwa Benennungen.

These 15: Trotz ständigem Wandel bleiben die Muster der Macht gleich.

These 16: Religion ist nicht Opium, sondern ein Beruhigungsmittel gegen Angst.

These 17: Es gibt keine absolute Wahrheit. Jede Wahrheit ist relativ. Sie liegt allein im Auge des Betrachters.

These 18: Wissen alleine ist von geringem Wert. Erst die intelligente Anwendung macht Wissen wertvoll.

These 19: Die Vergangenheit scheint deswegen einfacher zu sein, weil ihre Probleme schon bewältigt sind.

These 20: Geschichte schreibt nur jener, der vorher viel gelesen hat.

These 21: Ehrlichkeit ist anstrengend aber sie verhindert auch viele Probleme, welche noch anstrengender wären.

These 22: Rücksichtnahme ist eine Zweibahnstraße, was leider allzu häufig vergessen wird, wenn Rücksichtnahme gefordert wird.

These 23: 100 % aller Leben enden tödlich.

These 24: Nichts ist gefährlicher als Halbwissen, was von Laien angewendet wird.

These 25: Weisheit kommt vom Wissen, nicht vom Glauben.

These 26: Immer ist ein Superlativ, welches nie zutrifft.

These 27: Nur, weil jemand etwas kann, muss es nicht auch getan werden.

These 28: Finanzieller Reichtum geht nicht zwangsläufig mit geistigem Reichtum einher.

These 29: Nichts zu tun, weil niemand anderes etwas tut, ist dumm.

These 30: Selig sind die geistig Armen, denn unter ihrer Blödheit leiden nur die anderen.

These 31: Wer kein Ziel hat, geht immer den richtigen Weg.

These 32: Die Feder ist deswegen mächtiger als das Schwert, weil sie dauerhafteres schafft als Tod und Zerstörung.

These 33: Wer die Welt effektiv ändern will, muss sie zuerst verstehen.

These 34: Ein Narr ist jener, der glaubt alles aus einem Buch lernen zu können und das dies komplett ausreicht.

These 35: Ist der Fakt, dass wir alle eines Tages sterben müssen, Grund genug kampflos aufzugeben?

These 36: Es kann keinen Reichtum geben, ohne dass jemand arm ist.

These 37: Welche Krankheiten hat der Glaube geheilt und welche das Wissen?

These 38: Globalisten sind Menschen mit Weitblick, Nationalisten sind Menschen mit Kurzblick.

These 39: Dummheit ist nicht immer die Abwesenheit von Intelligenz.

These 40: Es gibt kein Wachstum, sondern nur Verlagerung.

These 41: Menschen sollten nach ihren Handlungen beurteilt werden. Nicht nach dem Gelaber.

These 42: Wer schnell macht, braucht länger.

These 43: Fehler kann man beheben, einen fehlerhaften Umgang mit Fehlern nicht.

These 44: Auch späterer Zwang kann erst einmal freiwillig sein.

These 45: Mich kotzt eine Gesellschaft an, die Gewalt okay findet aber gleichzeitig Sex als verwerflich betrachtet.

These 46: Nicht wer am lautesten schreit, hat recht, aber viel zu oft bekommen die Schreihälse trotzdem recht.

These 47: Wir tut nie etwas, nur konkrete Personen machen was.

These 48: Sämtliche Motive des Menschen sind im Endeffekt Eigennutz.

These 49: Sind sie so schwach im Glauben, dass sie andere deswegen töten müssen?

These 50: Mut kommt häufig in vielen kleinen Schritten der Selbstüberwindung.

These 51: Wenn man seine Umgebung nicht mag, kann man wegziehen, aber besser ist es, die Dinge zu ändern.

These 52: Macht ist bedeutungslos und vergänglich, wenn man damit nichts Dauerhaftes bewirkt.

These 53: Ohne Soldaten keine Kriege? Dann gäbe es wohl ohne Türen auch keine Diebe.

These 54: Wenn der einzige Inhalt deines Lebens Essen ist, dann ist alles, was übrig bleibt Scheiße.

These 55: Wer mit Angst regiert wird seinem Mörder nicht in die Augen schauen.

These 56: Gibt es einen deutlicheren Beweis, dass der Menschen vom Affen abstammt, als die Existenz von Kreationisten?

These 57: Rauchen ist auch ne Form von Selbstmord.

These 58: Wer sich in Geduld übt, sitzt nur rum, wer aktiv ist, braucht nicht zu warten, denn alles ergibt sich von selbst.

These 59: Es sterben jährlich mehr Menschen an den Folgen von Fluglärm, als durch Flugzeugabstürze.

These 60: Das Wirtschaftswohl ist nachrangig gegenüber der Gesundheit.

These 61: Beim Glauben gibt es keine Wahrheit, da diese weder messbar noch sonst wie feststellbar ist.

These 62: Wenn man gegen etwas ist, ist man automatisch auch immer für etwas.

These 63: Keine Religion macht einen Menschen gut oder schlecht.

These 64: Man sollte auf dumme Fragen nicht unbedingt intelligente Antworten erwarten.

These 65: Mit Toleranz ist es, wie mit Nachgeben, wenn der Klügere immer nachgibt, reagieren die Dummen.

These 66: Wer behauptet, Lärm zu lieben, hat Lärm nicht verstanden.

These 67: LIES nicht nur ein Buch, denn dies führt zu Verblödung.

These 68: Hass ist die Waffe der Feiglinge, die nicht den Mut haben sich ihren Ängsten zu stellen.

These 69: Wer auf anderen rum hackt macht selbst alles falsch!

These 70: Religion hat noch nie einen Menschen getötet, es waren immer Menschen!

These 71: Die Welt ändert sich. Daran wird sich nichts ändern. Alles andere ist ein Irrglaube.

These 72: Eine schlechte Verwaltung findet zu jeder Lösung ein Problem.

These 73: Wenn man die Möglichkeiten nimmt, welche zur Verfügung stehen, ist alles andere keine Lösung.

These 74: Wenn man jemanden zu sehr schützt, schwächt man diesen.

These 75: Wenn Wein zu Essig wird, macht man Salat.

These 76: Veränderung, fängt mit ich an!

These 77: Jede Information, sollte nicht nur hinsichtlich des Inhalts, sondern auch bzgl. des Verfassers und dessen Intention bewertet werden.

These 78: Wer etwas von anderen fordert, sollte es selbst erst einmal praktizieren. Alles andere ist Heuchelei.

These 79: Kennt man ein Arschloch nur oberflächlich, so mag es durchaus nach Rosen zu riechen.

These 80: Es nützt nichts eine Pflanze nur oberirdisch zu entfernen, wenn diese aus den Wurzeln jederzeit neu ausschlagen kann.

These 81: Phantasie ist die einzige Grenze, des Verstandes.

These 82: Nur weil jemand irgendwo irgendetwas ist, ist diese Person noch lange nicht kompetent.

These 83: Wir brauchen Politiker, die nicht davor Angst haben sich lächerlich zu machen, denn nur jene machen auch Fehlentscheidungen rückgängig.

These 84: Der Glaube kann Berge versetzen. Der Wille tut es.

These 85: Normal ist undemokratisch, denn Minderheiten werden benachteiligt.

These 86: Jemand der mit seinem Titel angeben muss, ist nichts wert.

These 87: Umweltschutz ist ein universeller Generationenvertrag.

These 88: Gerade, wenn man keine Lust hat, ist es wichtig, die Lust auszuleben.

These 89: Auch ein halbvolles Glas ist immer voll. Etwa mit Luft.

These 90: Bildung kann vieles heilen, insbesondere Hass.

These 91: Mittelt man ein Hochwasser oder ein Unwetter über das Jahr, stellt es kein Problem mehr dar. Das ist angewandte Lärmlogik.

These 92: Probleme im Umgang miteinander, welche nicht gelöst werden, schwelen, bis es zum Brand kommt.

These 93: Mit Waffen kann man ganze Völker ermorden. Auslöschen kann sie aber nur die Feder.

These 94: Wenn man ein großes Problem hat, muss man es in kleine Teilprobleme zerstückeln.

These 95: Wer fragt, begibt sich in die Gefahr, eine Antwort zu bekommen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemeines abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s