Klimawandel globalisiert Umweltkosten

Billig will ich?
Würde man wirklich das bezahlen, was ein Produkt kostet, dann wäre vieles deutlich teurer. Beispielsweise Fleisch, wo die Gülle auf Äckern verklappt wird. Diese billige Entsorgung von Sondermüll verbilligt Fleisch.

Auch der Ausstoß von Kohlendioxide schlägt sich in Umweltkosten nieder. Der Klimawandel, unter dem selbst Länder wie die USA leiden, ist ein deutliches Beispiel dafür. Kalifornien etwa leidet seit mehr als einem Jahrzehnt unter einer Dürre. Da wundert es wenig, dass aus Kalifornien ganz andere Signale, als aus Washington D.C. kommen.

Was wir heute als vermeintlich billige Energie in die Luft blasen wird uns in Zukunft ziemlich teuer zu stehen kommen. Und nur Narren und Verrückte glauben, dass es sie nichts angeht.

Es gibt Politiker, die Glauben, den Klimawandel könnte man aussitzen. Bestes Beispiel sind hier CDU und FDP, welche den Kohleausstieg nicht aktiv gestalten wollen. Oder die SPD in Duisburg, welche lieber auf andere wartet oder alles zu teuer findet.

Wir müssen heute handeln und nicht erst morgen.

Und dann gibt es noch so Gestalten, die meinen Kohlendioxid wäre wichtig für die Natur, fürs Pflanzenwachstum und mehr wäre besser. Die haben wohl noch nie etwas von dem Grundsatz gehört, dass die Dosis das Gift macht oder sie ergehen sich lieber in Alternativen Fakten. Denen ist wohl nicht mehr zu helfen. Wirklichkeitsverleugnung ist ein deutliches Zeichen für einen Glauben. Die Ironie ist dabei, dass solche Gestalten den anderen vorwerfen der Klimawandel sei eine Religion.

Würden die Dinge das kosten, was sie uns wirklich kosten, wären viele Preise im Supermarkt deutlich höher.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s