Selbsttest: Was hast zu verbergen?

Häufig hört man, dass Datenschutz und Privatsphäre nicht so wichtig wäre. Grund genug dies mal zu testen.

(Nicht jede Frage kann von jeder Person beantwortet werden.)

Warum trägst du Make-Up?

Was erregt dich sexuell?

Wo kann man dich nackt ansehen?

Was ist dir peinlich?

Wie schwer bist du?

Wie ist deine PIN?

Welche Kontonummer hast du?

Wie ist dein Geburtsdatum?

Was glaubst du?

Was war deine größte Sünde?

Welche Partei wählst du?

Welcher Gewerkschaft gehörst du an?

Welche Behinderung hast du?

Hast du schon mal Steuern hinterzogen?

Wurdest du schon mal bestochen oder hast jemanden bestochen?

Hast du schon mal jemanden betrogen?

Welche Krankheiten hast du?

Welche Drogen oder andere Aufputschmittel (inkl. Alkolhol) konsumierst du?

Womit bist du an dir unzufrieden?

Was würdest du nie jemandem erzählen?

Wann war dein erstes Mal?

Was ist deine geheime Leidenschaft?

Wer alle diese Fragen wahrheitsgemäß beantworten würde, auch gegenüber jemand völlig Fremden hat wirklich nichts zu verbergen.

Aber gehörst du wirklich dazu? Wenn du wirklich alles ehrlich. Jede Frage beantworten würdest, dann bist du die eine Person auf dieser Welt, die nichts zu verbergen hat.

(Natürlich soll das hier nicht im Blog geantwortet werden, sondern jeder für sich selbst. Versuche werden selbstverständlich unverzüglich gelöscht.)

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Privatsphäre abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Selbsttest: Was hast zu verbergen?

  1. Pingback: FAQ Taschendurchsuchung in ‘Super’märkten | ulrics

  2. Pingback: Unschuldsvermutung vs. #Vorratsdatenspeicherung – #Datenschutz | ulrics, kritische Stimme für Duisburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s