Wer Profitiert von der Platanenfällaktion?

Offiziell sagt die Begründung etwas von Rettungswegen und dass diese 6 m breit sein müssten. So jedenfalls entnehme ich es der Zeitung.

Häufig kann man Entscheidungen besser nachvollziehen, wenn man schaut wer profitiert. Hier wäre ein Restaurant, was gerne weniger Dreck hätte, vielleicht auch die Wirtschaftsbetrieben, weil die Reinigung dann einfacher wäre.

Am meisten dürfte aber der Neubau von Multi Development profitieren, denn wie man hört sollen da im Erdgeschoss Ladenlokale sein, deren Sichtbarkeit natürlich ohne Bäume deutlich erhöht wäre. Ob wohl dies der Grund für die hinter den Rücken der Bürger eingefügte Fällaktion ist?

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Finanzlage, Lokalpolitik, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s