Hefeextrakt und Glutamat

Habe heute gehört, dass es bei Aldi Süd klare delikate Brühe ohne Glutamat (E621) geben soll.
Auf der Verpackung ist groß drauf gedruckt „ohne Geschmacksverstärker“ was in meinen Augen nicht der vollen Wahrheit entspricht. In der Zutatenliste steht Hefeextrakt (Verbraucherzentrale, Frostablog, dir-info). Vom Gesetz her gilt Hefeextrakt nicht als Geschmacksverstärker, obwohl der Hefeextrakt Glutamat enthält.

Wer sich über E-Nummern und Zusatzstoff informieren will ist gut bedient beim Fooddetektiv.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Hefeextrakt und Glutamat

  1. Pingback: Zuckerfrei ist nicht frei von Zucker | Kompass – Die Piratenzeitung

  2. Pingback: Verpackungsmogelei und ähnliche Verbrauchertäuschung | ulrics

  3. Pingback: Rieselhilfe | ulrics

  4. Pingback: Skandal auf Skandal… | ulrics

  5. Pingback: Klartext zu “Klartext für Lebensmittel” | ulrics

  6. Pingback: Überforderung der Konsumenten – #Lebensmittel #Verbrauchertäuschung | ulrics, kritische Stimme für Duisburg

  7. Pingback: Rezension: Kochsalzersatz für Feinschmecker von Knorr – #Kunstessen #Fakefood | ulrics, kritische Stimme für Duisburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s