#Duisburg: Roller, die im Rhein landen wollen?

Überall stehen diese Escooter auf Rad- und Gehwegen rum. Letztens sah ich diese auch auf der Brücke der Solidarität.

Das fragt man sich, ob die Firmen nichts aus den Vorfällen in Köln gelernt haben. Schließlich kann es sehr schnell passieren, dass die im Rhein landen, wenn diese auf der Brücke stehen. Zumal die Streben im Geländer recht weit auseinander sind. Könnte mir sogar vorstellen, dass der Roller durchpassen würde.

Zudem frage ich mich, warum die Roller mit auf der Brücke gestoppt wurden. Das erscheint nicht gerade logisch, weil man ja noch auf die andere Seite muss. Oder war der Akku leer?

Eine Gefahr für den Rhein und den Gewässerschutz sind die aber auf jeden Fall und Verkehrshindernisse auf dem eh schon schmalen Weg mit vermutlich zu niedrigem Geländer ebenfalls.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s