Autos töten mehr Vögel als Windräder – #Tempolimit

In einer Grafik waren die verschiedenen Ursache für tote Vögel aufgeführt. Auf Platz 1 stand die Katze.

Dann waren dort auch so Dinge, wie Hochspannungsleitungen und Gebäude, aber auch Autos und Fenster.

Von den aufgelisteten Todesgefahren für Vögel stellen Windenergieanlagen die geringste Gefährdung dar. Autos töten also mehr Vögel als Windenergieanlagen. Da fragt man sich natürlich schon, wie jene die immer mit Gefährdung von Vögeln durch Windenergie argumentieren zu Einschränkungen für den Straßenverkehr stehen, denn dieser gefährdet schließlich deutlich stärker Vögel. Sicherlich sind auch Flugzeuge für Vögel gefährlich. Aber bleiben wir mal beim Auto, sicherlich wäre eine Maßnahme zum Vogelschutz ein Tempolimit, denn je höher die Geschwindigkeit desto geringer die Chance der Vögel zu reagieren.

Also wer sich gegen Windenergie wegen Vogelschutz ausspricht spricht sich auch für ein Tempolimit aus.

Quelle

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s