#Duisburg: Dreistestes Gehwegparken im November 2020

Leider war das Nummernschild nicht deutlich genug erkennbar. Die Fa. möglicherweise Straßenbau oder Garten- und Landschaftsbau, parkt hier auf dem Gehweg und blockiert diesen vollständig. Es handelt sich um irgendeine Arbeitskolonne.

Direkt um die Ecke ist ein großer leerer Parkplatz, fast direkt neben dem Fahrzeuge ist eine Rampe auf der auch hätte geparkt werden können.

Auch Warnblinkanlage berechtigt nicht auf Gehwegen zu parken, selbst mit gelben Lichtern wäre dies an der Stelle unzulässig, da andere Alternativen bestanden.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Verkehrswende abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s