Frecher Baum stellt sich einfach Auto in den Weg – #Verkehrswende #Querlenker

Wenn es um Verkehr geht wird häufig starke Unlogik angewandt, so ist natürlich nicht die überhöhte Geschwindigkeit schuld an dem Strafzettel, sondern der Blitzer.

Auch in Presseberichten zu Unfällen liest man häufig eine bizarre Sicht auf die Welt. So rasen Radfahrende oft in die Türen von Autos. Dass hier zu 100 % die Autofahrenden schuld daran sind, dass die Tür sich überhaupt öffnet lässt man da schon mal gerne weg.

Deshalb, ganz im Sinne dieser Unlogik, mal eine humoristische Unfallmeldung mit Hang zum schwarzen Humor.
Ein unschuldige und harmlose Autofahrende, fuhr friedlich und völlig umweltschonend über eine Landstraße. Die Sonne schien und das Wetter war gut. Ganz sicher hatte sie auch nichts auf der Party getrunken. Sie war zu 100 % überzeugt, dass sie noch super fahren könnte. Und diese Schilder mit roten Rand und Ziffer waren doch auch nur Empfehlungen, die man nicht so genau nehmen musste, wenn sie zu sehr in der Freiheit einschränkten.

Und bekanntlich geht Multitasking auch am Steuer immer gut. Schließlich kann die Whatsapp nicht warten, bis man am Ziel ist und muss sofort beantwortet werden. Als die Autofahrende vom tippen aufblickte sah sie einen Baum auf sich zukommen. Die alte massive Eiche musste plötzlich auf die Straße gesprungen sein. Immer diese frechen Bäume, war ihr letzter Gedanke.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Humor, Umweltschutz, Verkehrswende abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s