Kunst vs. Gesundheit – Löst Lehmbruck Museum Epilepsie aus? – #UVP #Duisburg #Kunst #Gesundheit

Vor einer Woche fuhr ich Abends am Lehmbruckmuseum vorbei. Dabei fiel mir einmal mehr die Lichtinstallation im Foyer mit einer Lampe und einer darum rotierenden Walze auf. Dies führt zu einem stroboskopartigen Flackern.

Bekanntlich können derartige Lichtblitze Epilepsie auslösen. Natürlich weiß ich nicht, ob die Lichtinstallation die richtige Geschwindigkeit hat, aber möglich ist es. So gesehen hätte eigentlich eine Umweltverträglichkeitsprüfung stattfinden müssen bzw. man hätte sich Gedanken machen müssen, ob eine gesundheitliche Gefahr besteht. Zudem ist, wie bereits erwähnt die Wirkung nicht auf das Museum beschränkt, sondern auch außerhalb eine Wirkung möglich.

Da ich auf meine Frage dazu bisher keine Antwort bekam, gehe ich davon aus, dass man sich dazu keine Gedanken gemacht hat.

Die Kunstfreiheit endet für mich dort, wo die Gesundheit anderer beginnt!

Update 22.01.2020:

Unseres Wissens nach sind die Lichtstrahlen des Kunstwerks „rota“ von Carsten Nicolai gesundheitlich unbedenklich, vor allem, wenn sich die Intensität der Strahlung aufgrund der weitläufigen Umgebung, auf die sie trifft, verringert.
Laut Aussage des Studios Nicolai ist es bei einer Ausstellung des Werks nie zu einem Vorfall in Bezug auf Epilepsien gekommen.

Manchmal ist es einfach Glück das bisher nichts passiert ist. Somit kann aber niemand sagen, dass es keine Hinweise im Vorfeld gab, falls doch etwas passieren sollte. Ich hoffe zwar nicht, aber ich bin kein Fachmann für Epilepsie und die Antwort klingt mir nicht so, als hätte man jemanden mit Expertise gefragt.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s