Feuerwerk und Tierschutz – #Umweltbundesamt #UBA #BMU #Windenergie #Feuerwerk

Parallel zu der gestarteten Petition gegen Feuerwerk in Duisburg habe ich auch weitere Informationen einholen wollen, zu den Umweltauswirkungen.

Nach Bundesnaturschutzgesetz ist es unter Strafe gestellt gefährdete Arten zu töten oder sonst wie zu reduzieren. Da zum Feuerwerk Lärm erzeugt und auch Tier unmittelbar töten könnte hatte ich angenommen, dass es hierzu sicherlich Studien gibt.

Die folgende Nachricht schrieb ich deshalb ans UBA:

Guten Tag,

das BNatSchG gilt zum Schutz aller gefährdeten Arten. Dies schließt auch Arten in Städten mit ein. Wenngleich meist nur einmal im Jahr ein Feuerwerk stattfindet so kann dieses dennoch geeignet sein die frei lebenden Arten in ihrem Bestand zu gefährden.

Oder gibt es eine Untersuchung, welche belegt, dass die Lärmbelastung, der erhebliche Stress und die Staubbelastung nicht zu Schädigung von Tieren führt?

Haustiere kann man schützen, aber was ist mit Wildtieren?

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Scharfenort (Duisburg-Rheinhausen)

Die Antwort verwunderte nicht nur mich, sondern auch einen der Umweltverbände, die ich darauf hin anschrieb:

Sehr geehrter Herr Scharfenort,

wir bedanken uns für Ihre Anfrage.

Leider sind wir für diese Themen nicht die richtigen Ansprechpartner.
Über Auswirkungen von Luft- und Lärmbelastung von Feuerwerken auf die Tierwelt liegen in unserem Haus keine Informationen. Möglicherweise sind beim BUND oder beim NABU entsprechende Informationen vorhanden. Wir bitten Sie deshalb, Ihren Informationsbedarf dort vorzutragen.
[…]

Ich habe also dann mal das Bundesumweltministerium angeschrieben und bin gespannt, wie die Antwort ausfallen wird. Kann doch nicht angehen, dass man den Tierschutz bei Windenergie so in den Vordergrund stellt aber notwendigen Prüfungen versäumt.

Dieser Beitrag wurde unter Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Feuerwerk und Tierschutz – #Umweltbundesamt #UBA #BMU #Windenergie #Feuerwerk

  1. Pingback: Interview zur Feuerwerkspetition – #Umwelthilfe #Feuerwerk #Krebsstaub | ulrics, kritische Stimme für Duisburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s