#Klimaschutz: Kirchen und #Braunkohle – #hambibleibt #endcoal #allegegenrwe

Ich hatte das Erzbistum Köln angeschrieben wegen der Entweihung von Kirchen für Braunkohle und bekam die unten angehängte Antwort.

Angeblich hätte die Kirche keinen direkten Einfluss auf den Prozess des Kohleausstiegs, obwohl natürlich gerade die Nichtentweihung von Kirchen ein deutliches Zeichen für die Politik wäre und durchaus direkten Einfluss hätte.

Ferner wird behauptet, dass die Kirche der Gemeinde folgen würde und es nicht deswegen wäre, damit die Braunkohl abgebaggert werden könne. Dabei wurde die Gemeinde wegen der Braunkohle umgesiedelt und das die Kirche folgt hängt sogar unmittelbar damit zusammen.

Irgendwie klingt das Schreiben erst einmal vielleicht gut, bei näherem Hinsehen ist es unlogisch.

Vielleicht es sogar ein Standardschreiben, weil gar nicht darauf eingegangen wird, dass Papst Franziskus den Klimanotstand ausgerufen hat.

Antwort:

Sehr geehrter Herr Scharfenort,

vielen Dank für Ihre engagierte Zuschrift.

Ihre Sorge um den Erhalt der Schöpfung und um den Klimaschutz sind sicherlich sehr berechtigt und werden durchaus von der katholischen Kirche geteilt (vgl. Papst Franziskus‘ Enzyklika „Laudato si'“). Bei allem Verständnis für Ihre Position muss ich jedoch darauf hinweisen, dass Entscheidungen zum Zeitplan des Kohleausstiegs politische Entscheidungen sind, auf die die Kirche keinen direkten Einfluss hat.

Die Profanierung der Kirche St. Albanus und Leonhardus in Kerpen-Manheim war ein schwerer Schritt für alle Beteiligten. Sie erfolgte allerdings keineswegs, wie Sie schreiben, „damit Braunkohle abgebaggert werden kann“, sondern weil eine Kirche kein Selbstzweck ist, sondern dort sein muss, wo die Gemeinde ist. Ein Großteil der Gemeinde ist inzwischen nach Manheim-neu umgesiedelt und feiert dort – zurzeit noch in einem Provisorium – Gottesdienst. Daher plant das Erzbistum Köln hier den Neubau einer Kirche. …

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemeines, Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s