#Fluglärmnews: Gesundheitsministerium nicht für Seuchenschutz an Flughäfen zuständig?

Scheinbar fühlt sich das Gesundheitsministerium nicht für den Seuchenschutz zuständig, der ja auch in den Bereich Gesundheit fällt.


Zu den zentralen Aufgaben des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) zählt, die Leistungsfähigkeit der gesetzlichen Krankenversicherung sowie der sozialen Pflegeversicherung zu erhalten, zu sichern und fortzuentwickeln. Dabei konzentriert sich die Arbeit auf die Erarbeitung von Gesetzesentwürfen, Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften.

Vor diesem Hintergrund bitte ich um Verständnis, dass der Seuchenschutz an Flughäfen nicht in den Zuständigkeitsbereich des BMG fällt und ich Ihnen in dieser Angelegenheit nicht weiterhelfen kann. Ein geeigneter Ansprechpartner könnte u.U. das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe sein. Ich stelle Ihnen anheim, sich mit Ihrem Anliegen dorthin zu wenden.

Tja, habe dann mal das BBK angeschrieben. Denn Online ist nichts offizielles zu finden bzgl. Seuchenschutz. Nur dieser Artikel hier. Möglicherweise hat man Angst davor, dass die Bevölkerung über den Flugverkehr und die Gefahren nachdenken könnte.

Dieser Beitrag wurde unter Fluglärm, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s