#Duisburg: Parkverstöße melden – #Falschparker #Rheinhausen

Gegen rücksichtslos und dreist hilft nur ‚lernen durch Bußgeld‘, natürlich kann man auch mal ein Auge zudrücken. Etwa, wenn es nicht so extrem ist, allerdings sollten dreiste Zeitgenossen nicht glauben, dass die sich alles erlauben können. Und dies geht nur durch konsequente Ahndung von Vergehen.

Unter Anzeige einer Verkehrsordnungswidrigkeit lässt sich dies Online erledigen. Besser wäre natürlich eine Duisburg App, welche die vielen Einzelapps zu einer zusammenfasst. Vor allen Dingen müsste man dort nicht jedes Mal erneut Daten eingegeben. Benutzt habe ich es trotzdem leider schon häufiger, weil einige nicht kapieren, was erlaubt ist.

Nur mal ein aktuelles Beispiel, für jemanden mit Aussicht auf ein hoffentlich fettes Bußgeld:

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s