#Fluglärmnews: Wie Düsseldorf am Monopol arbeitet

Wenn zu viel Marktmarktmacht auf einzelne Anbietende entfällt, dann sorgt dies mittelfristig für Monopole. Gerade bei einem begrenzten Markt wie dem Luftverkehr ist nicht akzeptabel, dass Einzelne auf Kosten anderer wachsen, obwohl dies weder notwendig, noch sinnvoll ist.

In der Sendung Markt wurde die Situation in NRW analysiert und festgestellt, dass Düsseldorf andere Flughäfen ruiniert. Zugleich sorgt der Billigflughafen für immer mehr Fluglärm im Umfeld und das völlig grundlos.

Mich wundert ehrlich gesagt, dass die FDP nicht protestiert, weil hier eine Marktverzerrung durch Kapazitätserweiterung stattfindet, obwohl Kapazitäten ein begrenztes Gut sind und damit je größer die Kapazität desto höher der Preis sein müsste.

Dieser Beitrag wurde unter Fluglärm, Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s