#Backen: Schokostollen – #Endcoal #Kohleausstieg #Schokolade #Rezept #Schokofizierung

Über Weihnachten habe ich ein wenig experimentiert. Nicht jeder mag Stollen mit Rosinen, deswegen hier mal eine Alternative, denn mit Schokolade wird vieles besser.

Zutaten:
ca. 300 g Schokostückchen
170 g Zucker
500 g Mehl
1/4 TL Salz
1/8 L Milch
1 Hefewürfel
ca. 250 g Butter
50 g gehackte Mandeln
100 g Citronat (bzw. Orangeat)
200 g Marzipanrohmasse
100 g Backkakao mit Puderzucker

Zubereitung:
Mixer mit Knethaken zusammenbauen.
Zucker, Mehl, Mandeln, Salz und ggf. Gewürz/Aroma abwiegen in eine Schüssel. Milch erwärmen, am einfachsten in einer Tasse in der Mikrowelle. Braucht nur kurz. Hefe reinbröseln und mit der Verpackung abdecken.
150 g Butter in einen Topf geben und auf niedriger Hitze unter beständiger Bewegung der Butter schmelzen (zerlassen).
Butter in den Teig kneten und ebenso die Hefemilch.
Alles gut durchkneten und anschließen noch Schokostücke und Citronat hinzugeben und vorsichtiger durchrühren.
Den Teig auf ein Backblech mit Backpapier geben, einen Stollen formen und mit einem Tuch abgedeckt ca. 60 Minuten gehen lassen. (Das Tuch danach in die Wäsche geben.)
Ich habe dann ohne vorheizen bei 160 °C Umluft für 60 min gebacken. Die Zeiten variieren von Ofen zu Ofen, weshalb Rezepte meistens vorheizen angeben, was aber nicht notwendig ist.
Den fast fertigen Stollen aus dem Ofen nehmen, mit der restlichen geschmolzenen Butter begießen. Etwa mit Löffel und anschließen das Gemisch von Backkakao mit Puderzucker drüber streuen.

Ergebnis:
Der Stollen war außen recht hart und der Kakaopuderzucker ergab eine zusätzliche krosse Konsistenz. Halt ein wenig, wie die harte Schale im Ruhrgebiet. Man könnte das Ergebnis auch Kohlestollen nennen. Wenn man es nicht so hart mag, mehr Flüssigkeit in den Teig geben.

Dieser Beitrag wurde unter Umweltschutz abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s