#Fluglärmnews: Wie man Flugverkehr weniger umweltschädlich macht

Das Umweltbundesamt hat die Umweltauswirkungen des Flugverkehrs analysiert und dabei natürlich auch Lärmaspekte berücksichtigt. Allerdings scheint diese Analyse unvollständig zu sein, da der Wirtschaftsschaden unberücksichtigt blieb.

ASR A37 beschreibt für tieffrequenten Lärm bereits negative Auswirkung auf die Leistungsfähigkeit ab 20 dB(A).

Dieser Beitrag wurde unter Fluglärm, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu #Fluglärmnews: Wie man Flugverkehr weniger umweltschädlich macht

  1. Pingback: #Fluglärmnews: Wie man Flugverkehr weniger umweltschädlich macht – OCULI & AURIS – ©®CWG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s