#Fluglärmnews: Billigflieger brauchen länger

Nicht für die Umwelt, sondern wegen der Kraftstoffkosten fliegen Airlines langsamer, weil die Flugzeuge dann weniger verbrauchen. Sprich Billigflieger sind dadurch dann natürlich besonders langsam.
So werden die Verspätungen natürlich auch nicht mehr aufgeholt.

Wobei am besten fürs Klima wäre, wenn Fliegen das kosten würde, was es uns wirklich kostet.

Dieser Beitrag wurde unter Fluglärm, Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s