Münchner Weißwürste aus Schleswig-Holstein

Eine bekanntere größer Discounterkette brachte vor kurzem Weißwürste ins Programm.

Auf der Verpackung prangte in groß „Münchner Weißwürste“ im Kleingedruckten darunter stand dann, dass diese aus Schleswig-Holstein stammen. Anscheinend ist Münchner Weißwürste kein geschützter Begriff. Beim Verzerr fiel dann auf, dass das definitiv keine Münchner Weißwürste waren. Dafür war die Haut viel zu dünn und man konnte diese Mitessen, obwohl echt Weißwürste aus der Pelle geschnitten bzw. gezutzelt. Bei richtigen Weißwürsten kann man dies, bei denen aus dieser Dose ging das nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s