Unsachlicher Ton in Versammlungsprotokoll der #Piratenpartei #Duisburg? – #PPDu

Wenn sich jemand fragt warum ich vor kurzem über die ‚aKMV‘ berichtete kann sich ja mal gerne dieses ‚Protokoll‚ zu Gemüte führen.

Ich würde das Protokoll einordnen unter dem Motto: „Schuld sind die anderen“. Eigentlich gehören solche Auslassungen über andere nicht in ein Protokoll, aber ich denke, dass dies Bände über den Charakter des Protokollanten spricht.

Interessanterweise scheint der erwähnte Rechenschaftsbericht nicht Online verfügbar zu sein. Der Kassenbericht findet sich hier. Man darf sich fragen, warum der Rechenschaftsbericht nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Was hat der Kreisvorstand zu verstecken?

Und um die Frage zu beantworten, warum ich das öffentlich mache und auch weiterhin öffentlich machen werde. Ich hatte lange genug versucht die Missstände innerparteilich zu klären, aber dies misslang. Zudem hat sich die Piratenpartei ursprünglich der Demokratie und der Transparenz verpflichtet. Aber mittlerweile erinnern mich die Zustände bei der Piratenpartei Duisburg eher an eine ‚Demokratie‘, wie die Türkei oder Russland. Das Protokoll scheint mir den dazu passenden Tonfall zu haben, ebenso der bereits hier erwähnte Rechenschaftsbericht.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Grundrechte, Lokalpolitik, Politik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s