#Rezension Gmail-App

Schon länger nutze ich ab und an die Gmailapp, allerdings nur sporadisch. Besonders um Informationen von Handy auf Laptop zu übertragen ohne, dass ich direkt verbinden muss. Oder halt um Ideen zu notieren.

Es liegt vermutlicht an einem Update aber seit neuesten verlangt die Datenkrake Google völlig unnötige Informationen. Der hier als Bild eingeblendete Text wird mir immer wieder angezeigt.

Ich frage mich wozu eine Mailapp Körpersensoren brauchen sollte. Höchstens, wenn ich sperren will, aber dann ist es nicht für den Normalbetrieb nötig. Gleiches für den Kalender, den brauche ich auch nicht, als warum will Google-Mail hier einen Zugriff erzwingen? Braucht der amerikanische Geheimdienst etwa noch mehr biometrische Daten?

Da dieser Nervdialog ständig angezeigt wird, versucht einen Google wohl durch Nerven zum Einschalten zu bewegen. Aber diese Masche ist ja bereits durch Zwangsapps bekannt. Android kostet halt Daten.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Grundrechte, Internet, EDV & Co, Privatsphäre, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s