#Risikoausgleichsrücklage für #Landwirte

Die Landwirte wollen nun also auch noch für die Folgen des Klimawandels entschädigt werden?

Fakt ist doch wohl, dass Methan aus Gülle und Kuhställen mit zum Klimawandel beiträgt. Dann denkt sich wohl als nächstes RWE oder EON einen Grund für Entschädigungen aus.

Dazu kommen der Aufwand für die Grundwasserreinigung, welcher Energie verbraucht. Die Vernichtung der Artenvielfalt durch Pflanzen- und Tiergifte wird uns in Zukunft ebenfalls zu schaffen machen. Zumal die Biodiversität, also die Artenvielfalt, ein Ökosystem rubuster gegen Veränderungen wie den Klimawandel macht.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s