Flughafen und angebliches Wachstum

Ja das Thema Flughafen bewegt alle auf die eine oder andere Weise. Nach
eingehender Beschäftigung schwirren hier viele Lügen und Halbwahrheiten
im Raum. Dass der Markt gesättigt ist, kann jeder der sich mit dem Thema
beschäftigt leicht feststellen, wie man auch der Börsen-Zeitung vom
vergangenen Mittwoch entnehmen konnte.

Wer allerdings mal die lärmabhängigen Landeentgelte von Düsseldorf mit
Berlin oder Köln/Bonn vergleicht wird feststellen, dass Düsseldorf hier
billiger ist und die Steigerung der Preise in Abhängigkeit der
Lautstärke bis zu einer gewissen Höhe nur marginal ist. Dass Herr Spohrnun behauptet, der Flughafen Düsseldorf wäre zu teuer geht allerdings
eher in Richtung Preisverhandlung.

Dieser Beitrag wurde unter Fluglärm, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Flughafen und angebliches Wachstum

  1. Mareika schreibt:

    Frag mal in Berlin! Wir waren letztens in Berln und es war ein Horror die Askunft zu dem geplanten Flughafen.

    • ulrics schreibt:

      Der ist ja nicht mehr geplant, sondern bereits ‚fast‘ fertig.
      Für Tegel wird es dann ruhiger.
      Aber Anwohner wäre ich da nicht gerne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s