Verschärfung der Gütverkehrsstaus auf der Schiene durch Gotthardtunnel

Schöne Idee mehr Verkehr auf die Schiene verlagern zu wollen, allerdings wird dies nicht klappen. Aus persönlicher Erfahrung von der Rheinschiene, zwischen Mainz und Köln, insbesondere die Strecke Köln-Bonn, weiß ich, dass sich die Züge dort bereits jetzt stauen. Fast täglich gibt es Verspätungen von wenigen Minuten bis viertel oder halbe Stunde durch ‚Verzögerungen im Betriebsablauf‘ und Verspätung durch vorausfahrenden Zug. Mehr Güterverkehr passt dort bereits jetzt nicht, aber durch den Tunnel kommt es hier sicherlich zu noch mehr Verzögerungen.

Dieser Beitrag wurde unter Aus der Region, Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s