Nacktscanner

Wie man ja mitbekommen hat wurden am Hamburger Flughafen die Nacktscanner (auch als Körperscanner bezeichnet) in Betrieb genommen.

Einige haben diese, wohl aus Neugierde, schon getestet. Schlimmere Zustände herrschen dagegen wohl in den USA. Dort werden Nackscannerverweigerer sehr intim abgetastet. Für einige wenige mag das vielleicht angenehm sein, für alle anderen ist es ein Eingriff in die Privatsphäre.

Aber zurück zu den Deutschen Nacktscannern. Ich frage mich warum man die ersten an Flughäfen aufgestellt hat. Insbesondere wenn Politiker so etwas beschließen müsste es doch auch an den beschließenden zuerst getestet werden.
So ein Nacktscanner würde sich sehr gut am Eingang zum Bundestag machen. „Wäre doch auch so viel sicherer für die Abgeordneten.“

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Privatsphäre abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s