#Kiel eine Fahrradstadt? – #Fahrrad #Autokorrektur

Kiel hat zumindest in einigen Bereichen der Innenstadt schöne Infrastruktur für Fahrradfahrende. Nachfolgend mal einige Impressionen.

Baustellenführung bei der Radfahrende mitgedacht werden.

Ein geschützter/baulich getrennter Fahrradweg.

Parkplätze für Fahrradfahrende.

Fahrbahn wird zum Radfahrstreifen und alte Radwege zu Gehweg, mehr Platz für Fahrradfahrende und Gehende

Wirklich schöne breite Schutzstreifen.

Zwar m. W. kein offizielles Schild, aber durchaus eine gewisse Wertschätzung finde ich.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s