#Klimaschutz: Wenn Wüst das ernst meint, soll er das beweisen! – #Fluglärm

Laut Zeitung versucht Hendrik Wüst (ehemaliger Verkehrsminister) Stress mit Klimaschützenden zu vermeiden. Tja mit Klimaschützenden wird Herr Wüst noch Stress bekommen, weil er den Erweiterungsantrag des Flughafen Düsseldorf nicht abgelehnt hat. Jeder zusätzliche Flug sorgt für mehr Ausstoß klimaschädlicher Gase. Dies in Kombination mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zum Klimaschutz macht doch eigentlich klar, dass Anträge auf Ausbau oder Erweiterung von Flughäfen, unverzüglich abzulehnen sind.

Dazu kommt noch die Thematik Feinstaub und insbesondere Ultrafeinstaub. Die neuen Empfehlungen der WHO stellen den Stand der Wissenschaft dar. Auch wenn diese noch nicht in die Gesetze überführt wurden, entfaltet sich auch aus Empfehlungen eine bindende Wirkung zum Schutz von Leben und Gesundheit.

Dieser Beitrag wurde unter Fluglärm, Grundrechte, Klimaschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s