#Duisburg: Stadt schmückt sich mit fremden Federn – #Corona

Am 06.12.2021 schickte ich folgende Mail an die Stadt Duisburg, die NRZ und Roskothen:


Das mit den Kontrollen wäre gar nicht so schwer, wenn die Stadt vorkontrollieren würde. Also jeden Tag ein Band fürs Handgelenk in einer neuen Farbe, was um Fälschung zu erschweren erst am Morgen bekannt gegeben wird. Dazu mit Datum. Hätte man auch gleich den Weihnachtsmarkt mit abgedeckt. Andere Städte machen das längst so, aber einfache pragmatische Lösungen sind nicht erwünscht.

Seltsam, dass sich die Stadt in den letzten Tagen damit brüstet dieses Konzept entwickelt zu haben, wenn diese lediglich eine Idee aus anderen Städten aufgegriffen haben.

Wie ehrlich ist die Stadt dann an anderen Stellen?

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Duisburg, Duisburger Westen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s