Hochwasserstände Pegel Ruhrort? – #Osttangente #Duisburg

Man sollte doch eigentlich annehmen, dass eine Stadt wie Duisburg, die direkt am Rhein liegt, Aufzeichnungen über die Hochwasserstände hat. Aber scheinbar interessiert man sich in Duisburg nicht so sehr für Hochwasserschutz.

Auf meine Frage antwortete die Stadt mir:
„lt. Aussage des Fachamtes gibt es bei der Stadtverwaltung Duisburg keine
Aufzeichnungen diesbezüglich.“

Es wurden dann drei Links aufgeführt:
1. https://www.hochwasser-rlp.de/karte/uebersicht/flussgebiet/rhein/teilgebiet/mittelrhein
2. https://www.elwis.de/DE/dynamisch/gewaesserkunde/wasserstaende/index.php?target=1&pegelId=c0f51e35-d0e8-4318-afaf-c5fcbc29f4c1
3. https://www.flussgebiete.nrw.de/hochwassergefahrenkarten-inhalte-und-symbole-8307

Aber auch diesen Seiten waren keine Details zu finden. Eine erste Nachfrage bei Elwis ergab auch nur den gleichen Link, der zwar ein paar Informationen enthält, aber keine konkreten Zahlen für die Pegel. Ein paar Tage finden sich, der Rest scheint mir über das Internet nicht zugänglich zu sein. Jedenfalls nicht leicht zugänglich, obwohl ja derartige Pegelstände definitiv Umweltinformationen sind, die eigentlich von sich aus allen zugänglich sein müssten. Stellt sich die Frage warum man dies „unter Verschluss“ hält.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s