Ist #Greenwashing abmahnbar? – #Klimaschutz

Vor dem Hintergrund der Klimaerwärmung setzen viele Firma statt auf die notwendige Veränderung lieber auf Greenwashing, als durch Werbung ökologischer zu erscheinen, als dies in Wirklichkeit der Fall ist.

Nun hat aber das Bundesverfassungsgericht den Klimaschutz als Grundrecht eingestuft. Damit sind wir alle betroffen von Versuchen den Klimaschutz durch Greenwashing zu torpedieren. Das heißt unser Besitzstand wird gestört und damit müssten eigentlich alle auf Unterlassung klagen können solchen Greenwashing Unsinn zu verbreiten.

Ich denke hier müsste mal jemand einen ersten Prozess durchziehen, um dann viele Nachahmenden zu finden. Dadurch könnte die Firmenpropaganda gegen Umwelt- und Klimaschutz zurückgedrängt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s