Das „Wirtschaftswachstum“ der CDU

Wenn die CDU von Wirtschaftswachstum spricht meint sie damit die Vermögensumverlagerung von Arm zu Reich. Wachstum ist Neudeutsch für Ausbeutung von Umwelt und Gesundheit zu Lasten der Allgemeinheit.

Genau deshalb werden auch diese bizarren Ängste vor steigenden Strompreisen geweckt, obwohl die steigenden Preise real gar nicht auf die Energiewende zurückzuführen sind, sondern auf Subventionen für Firmen und anderen Vermögensumverteilungen.

Fakt ist, dass es kein Wachstum gibt, sondern nur Verlagerung unter Verlusten.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Klimaschutz, Philosophisches, Umweltschutz abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s