#Krebskissen – #Krebs #Kinderkrebstag

Krebs ist eine ziemlich fiese Krankheit mit vielen Varianten.

Neben den medizinischen Therapien, welche den Krebs angreifen, braucht es auch den Willen zu kämpfen. Eine Chemotherapie greift nicht nur den Körper an, sondern auch die Psyche. Die Stimmung wird u.a. getrübt oder Kampfeswille geschwächt.

Deshalb ist neben der medizinischen Behandlung bei Krebs auch die psychische extrem wichtig. Dafür gibt es sogenannte Psychoonkologen. Diese begleiten und ergänzen die medizinische Therapie.

Im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung hat meine Frau eine unformigens Kissen als Avatar für den Krebs genäht. Es hilft die Wut, den Frust und die Angst auf ein Objekt zu fokussieren zu können. Wenn man so will ist es ein Frustableiter. Man kann natürlich auch ein wenig „Vodoo“ praktizieren und das Krebskissen mit Nadeln traktieren. Was immer hilft das Wohlbefinden zu steigern. Dies unterstützt eine Stärkung der Selbstheilungskräfte und kann damit einen teilweise nicht zu unterschätzenden Beitrag leisten. Denn gerade der Frust, dass man nichts tun könne ist nicht so gut, wenn man hier den Krebs ein „Gesicht“ gibt, kann man etwas bekämpfen, anschreien oder was auch immer tun.

Gerade am heutigen Kinderkrebstag sollte man auch Wege zum Umgang finde Kinder finden. Ich denke gerade da kann ein Symbol noch mehr helfen.

Dieser Beitrag wurde unter Körperliche Unversehrtheit, Philosophisches abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s