#dontfeedthetroll=blockiert – #Meinungsfreiheit #Whataboutism

Bei Facebook und Twitter hat man häufig mit frustrierenden Menschen zu tun, die bei einer Diskussion ins unsachliche abrutschen oder gar beleidigend werden.

Bisher habe ich insbesondere bei Twitter immer mühsam eingegeben: #dontfeedthetroll=blockiert
dafür erstelle ich jetzt den Blockbeitrag.

Meinungsfreiheit heißt für mich auch, dass ich mir toxische Meinungen nicht antun muss. Mit toxisch meine ich z.B. von Hass und Hetze durchsetzt.

Zeit ist kostbar. Man sollte diese nicht mit Menschen verschwenden, die eh nichts brauchbares beitragen können. Neben dem vorgenannten zählt dazu für mich auch, wenn man auf völlig andere Themen ausweicht oder Fakten ignoriert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Grundrechte, Internet, EDV & Co abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s