Stanley Morgan will Windenergieunternehmen schlucken – #Heuschrecke #Energiewende

Als umweltbewusster Mensch habe ich ein paar Aktien von nachhaltig ausgerichteten Unternehmen. Dazu gehört auch PNE, einem deutschen Windenergieunternehmen. Das langfristige Kurspotential sehe ich ziemlich hoch. Und scheinbar nicht nur ich, denn sonst würde man keine Übernahme versuchen.

Dabei ist, wie sonst auch üblich das Angebot ziemlich schlecht. Gerade einmal 4 Euro pro Aktie will die Photon Management GmbH geben. Diese gehört zu Stanley Morgan, für mich eine Heuschrecke, was sowohl für die Energiewende, wie auch die Belegschaft schlecht sein dürfte.

Gleichzeitig wird unterschwellig mit einem Delisting gedroht. Vielleicht um den Druck zu erhöhen. Ich kann nur dazu raten nicht zu verkaufen. Denn Klimaschutz mit Heuschrecken wird nichts.

Dieser Beitrag wurde unter Finanzlage, Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s