Homo Bequemicus – #Hutbürger

Der Homo Sapiens hat ausgedient. Die Menschheit wird immer stärker zum Homo Bequemicus. Sprich alles „bequem“ von zuhause bestellen und bloß nichts ändern, was die kleine „heile“ Welt, die manche in ihren Gedanken errichtet haben, zerstören könnte.

Die Vertretenden des Homo Bequemicus versuchen mit zahlreichen Alternativen Fakten die Dinge so zu erhalten, wie sie derzeit sind. Sei es nun Energieversorgung mit schmutziger Kohle oder vergiftende Dieselfahrzeuge. Alles, bloß keine Fahrverbote. Wäre ja total unverhältnismäßig, wenn man sich auch nur das kleinste bisschen ändern müsste. Geht ja gar nicht.

Und andere Kulturen hier zu dulden? Würde doch auch viel zu viel ändern. Homo Bequemicus halt.

Nur bei seltsamen Hüten scheint man sich nicht zu bequem zu sein.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Umweltschutz, Vorurteile abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Homo Bequemicus – #Hutbürger

  1. Dazu gibts ein tolles Buch, wo das ähnlich beschrieben wird in der Homo Deus Reihe. Leider hab ich vergessen, welches Buch es ist. Passend wäre ja der Homo Deus Band, der sich auf die Zukunft bezieht! Ich finde Deine Sichtweise und die des Autors der Homo Deus Bücher sehr anregend! Klasse!

  2. Filzkegel schreibt:

    Singularität statt Gemeinwesen.

    Einheitsredaktion Duisburg: NRZ, Rheinische Post, WAZ in der Postmoderne. Das Demokratieversagen begann mit dem Niedergang der Vierten Gewalt, als die Journalisten zu Mietfingern wurden, um sich einen Posten in der Stadtverwaltung Duisburg und den Ratsfraktionen der Volksparteien in Duisburg zu ergattern.

    Die Pläne, die heute geschmiedet werden, sind in zwanzig Jahren Lügen – das war schon vor dreißig Jahren so, erinnern sich alte Rheinhausener.

    • Jalousie Senker schreibt:

      CO-Pipeline und Grundsteuer B. Die Einheitsredaktion von NRZ, Rheinische Post und WAZ wird nicht nur in Duisburg beklagt.

      Die geschichtliche Entwicklung bei den Wahlen und der Zeitungsauflage wird das Demokratieversagen der sog. Vierten Gewalt richten – mit einem leidigen Grinsen der Redaktionen des Rosa-Grün-Funks von Lokalzeit Studio Duisburg und WDR.

      Die demokratische Renaturierung des Ruhrgebiets bis hin zum Faustkeil.

  3. Man o Man / Female o Female schreibt:

    Die PIRATEN als Opposition im Landtag NRW wurden einst in der rosa-grünen Landesregierung NRW (SPD NRW + Grüne NRW) brutal niedergemacht.

    Der Homo bequemikus hat zugeschaut und war dann aber irgendwie nicht glücklich über die Misserfolge. Aber h.q. stimmte danach einer strafenden geschichtlichen Entwicklung zu; er hat verstanden wie die Herrschenden das System des ewigen Machterhalts anwenden und brutal ohne jedes Einvernehmen trotz vielfältiger Interessen der Mitmenschen eigensüchtig durchsetzen.

    Rosa-Rot-Grün (SPD / Linke / Grüne) – die Grundsteuer B Duisburg wird bei der Europawahl abgestraft werden – auch Ratsherrin Claudia Leiße.

    Das einstige politische und soziale Adelsgeschlecht des Revier-Bergmanns im Ruhrgebiet ist zum eigennützigen und machtgeilen Parteischlechtgesöcks/PSG der post-Sozial-Populisten Duisburg (pSPD) und NRZ-Mickerfigur des Bergmann-Ampelmännchen verkommen.

    Seid wachsam und wehret Euch! Viele denken wie DU (eben Du und Duisburg). Die geschichtliche Entwicklung (das sind #weDU für ein besseres Image Duisburg wird es richten!

    Die Europawahl 2019 in Duisburg ist in 107 Tagen.

    Erinnert Euch! Es gibt so viel abzustrafen! Es muss wieder Gerechtigkeit und Kooperation in Duisburg und Europa hergestellt werden.

    Homo bequemikus? Selbst einst engagierte RP-Journalisten sind SUV-Fahrer und auf dem Tripp der Signularität in der Post-Moderne und müssen sich dem Diktat des eigennützigen und machtgeilen Parteischlechtgesöcks/PSG der post-Sozial-Populisten Duisburg (pSPD) bis hin zur Einheitspresse in Duisburg aus NRZ Duisburg / WAZ Duisburg / Rheinische Post Duisburg unterwerfen (Der gebeugte Journalist als Vierfüßler geschichtlich voll abgewichst! (pasta puttanesca – von hinten ist in der geilen NRZ-Tradition Redaktion Duisburg am Schönsten)

    Ich bin sehr besorgt: Homo bequemikus?

    Es ist eine vernichtende Attacke des Individuums in der Geschichte der deutschen und europäischen Menschheit als Singularität der Postmoderne; aber äußerst wirksam, bevor es jemand überhaupt verstanden hat.

    • Demokratie-Lass schreibt:

      Was einst die Menschen wahlverdrossen machte, funktioniert weiterhin. Man muss nur Versprechungen machen, auch wenn sich das wie so oft als Lügen herausstellte und zudem ein mächtiges Rentner-Klientel gedient wird, während Kinder und Jugendliche keinen Stimmzettel erhalten.

      Wir Duisburger werden von er Politischen Mehrheit getäuscht und betrogen:
      Hubbrücke Homberg und Cölve Brücke
      Grundsteuer B Duisburg – Rot-Rot-Grün und die Einheitspresse Rheinsiche Post, NRZ und WAZ Duisburg

      So manche Kommentatoren hier im Blog sollten sich zurückhalten, so sehr sie auch recht haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s