#Fluglärmnews: Mit Weltkriegsbomben für den Klimaschutz

Anscheinend gab es mal wieder eine Bombenentschärfung. Diesmal allerdings mit Vorzügen in Hinblick auf den Klimaschutz, denn auch der Flugverkehr am Billigflughafen Düsseldorf kam zu erliegen.

Man kann also Schlussfolgern, dass die Bombe etwas für den Klimaschutz getan hat.

Dieser Beitrag wurde unter Fluglärm, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s