#Kohleverbot statt #Fahrverbot für Duisburg – #Venator

In Duisburg steht ein Braunkohlekraftwerk mit einem erheblichen Ausstoß an Feinstaub und Stickoxiden. Natürlich kann die Stadt den Betrieb des Braunkohlekraftwerks einfach so einstellen lassen. Allerdings ist es schon möglich hier Druck auszuüben. Anders als bei Hüttenwerken, wo es derzeit noch sehr schwer ist Koks zu ersetzen, könnte das veraltete Braunkohlekraftwerk von Venator einen Beitrag leisten. Denn dieses müsste ohnehin zeitnah ersetzt werden.

Es mag zwar nur ein Beitrag sein, aber liegt durchaus im Rahmen des machbaren. Eventuell gibt es hier sogar staatliche Fördermittel. Vielleicht gibt es auch Förderung in Hinblick auf den Klimaschutz. Und sicherlich gibt es noch an anderen Stellen im Stadtgebiet Möglichkeiten, wo sich eine Verringerung der Hintergrundbelastung realisieren lässt.
für Duisburg

Dass die Stadt Duisburg bei den aktuellen Grenzwertüberschreitungen erst einmal nichts unternimmt, ist äußerst fragwürdig. Überschreitungen, egal wie geringfügig, sind unzulässig. Um Überschreitungen zu verhindern können die Werte durchaus so herabgesetzt werden, dass zukünftig keine Überschreitungen mehr zu erwarten sind. Dies setzt aber auch eine entsprechende Kontrolle voraus. Solange dies nicht der Fall ist, ist zu erwarten, dass bei jeder neuen Messstation eine Überschreitung festgestellt wird. Die immer wieder beschrieenen Rechnungen sind nicht nur ungenau, sondern noch dazu nicht einmal überall im Stadtgebiet nutzbar.

Venator, Duisburg, Homberg, Braunkohlekraftwerk, Fahrverbote

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s