#Pensionen über #Kohle und #Öl abgesichert – #Petition #Divest

Es ist mir unverständlich, wie man Gelder so schlecht anlegen kann. Kohle und Öl sind nicht nur Klimakiller, sondern auch noch höchst unsichere Anlagen. Und wer muss hinterher die Differenz zahlen? Genau, wir Steuerzahler.

Alleine schon deshalb habe ich diese Petition mitgezeichnet.

Dass zumindest mittelfristig die Gewinne noch weiter in den Keller gehen bei den entsprechenden Unternehmen ist klar. Unklar ist mir aber wie man dort investieren kann. Das wirft dann sogar noch weitere Fragen auf. Denn hier könnte einen Interessenkonflikt verursachen. Wenn man so viel Gelder investiert hat, wird man natürlich genau jene Betriebe schützen, wo die Investitionen liegen. Wie etwa RWE oder auch die Automobilindustrie, die mit Ölgeschäften gekoppelt ist.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Finanzlage, Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s