#Gauleiter isst #Vogelschiss? – #Popolismus #Popaganda

Oder wie man aus einem Mückenfurz einen Elefanten macht.

Bekanntlich brauchen manche Vertretende einer Partei von herausragenden Popolisten nur den Mund aufzumachen und die ätzende und stinkende Auswürfe eines fäkalischen Verstandes kommen einem entgegen. Wen dies nun konkret betrifft mag jeder selbst bewerten.

Das wäre nicht einmal so schlimm, wenn man den geistigen Dünnschiss im Orkus entsorgen würde, aber skandalisierende Medien, von Popolisten gerne als Lügenpresse tituliert, verbreiten dies noch. Nicht etwa, weil es sonderlich berichtenswert wäre, sondern nur weil es die Auflage steigert. Dass die Medien damit Popolisten als Unterstützende dienen, versteht sich von selbst, aber Geld stinkt wohl nicht.

Man muss jedenfalls nicht jede Gülle wörtlich zitieren. Es reicht völlig dies zu umschreiben. Dann bleibt die Inflatulenz genau das, was sie auch ist.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s