CDU Duisburg völlig Ahnungslos? – #Überwachung #Elektrotaser

Wenn Herr Rainer Enzweiler mehr Videoüberwachung fordert ohne die Fakten abzuwarten, dann verwundert dies doch erheblich. Denn bisher steht für Marxloh keineswegs fest, dass die Videoüberwachung überhaupt etwas bringt.

Und dann lässt er sich noch über „Elektrotaser“ aus. Diese Schocker sollen gegne Menschenmengen eingesetzt werden. Sicherlich sehr sinnvoll wenn zwei Polizisten einen aufgebrachten Mob mit Tasern angehen, damit werden zwei Personen ausgenockt und und der Rest stürzt sich auf die Polizisten.

Ich wünschte die CDU würde mehr nachdenken, statt nur des Überwachungspopulismus zu frönen. Oder mal dafür sorgen, dass die Videoüberwachung am Rathaus legal betrieben wird, was m.W. noch immer nicht der Fall ist.

Also wenn man keine Ahnung hat, einfach mal …

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Finanzlage, Grundrechte, Privatsphäre abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s