Altkleidercontainer in Duisburg – #Altkleider

Bereits in der Vergangenheit hatte ich über Altkleidersammlungen berichtet.

Während diese früher rein gemeinnützig waren, sind diese heute überwiegend kommerziell. Und natürlich gibt es hier etliche schwarze Schafe, die ihre Container ohne Genehmigung einfach irgendwo hinstellen. Es hat zwar ein Weilchen gedauert, bis es soweit war, aber inzwischen greift die Stadt Duisburg besser durch.

In ihrem Amtsblatt # 47 veröffentlichte sie eine Liste von „im öffentlichen Straßenraum aufgefundener Altkleidercontainer“, die jetzt verschrottet werden sollen. Wobei ich letzteres ein wenig Widersinnig finde. Man könnte diese schließlich vielleicht auch nicht verkaufen.

Insgesamt waren es 52 Altkleidercontainer im öffentlichen Straßenraum von unterschiedlichen Sammlern:
– anonym
– Fa. ReSales
– Fa. SLS
– Fa. Humana
– Fa. L. Wittmann GmbH
– Fa. Kirkaya
– Fa. Brotex
– Fa. Grotex
– Content KG
– Fa. KSB

Ohne die Seriosität zu bewerten verwundert mich die Liste der Firmen schon ein wenig. Besonders warum so viel einfach meinen, dass sie ihre Kleidersammlung auf Kosten der Allgemeinheit durchführen können. Wäre nur schön wenn gegen alle Stelle, welche sich auf Kosten der Allgemeinheit bereichern, so konsequent vorgegangen würden.

Allerdings sollte man denen nicht nur die Kosten für Lagerung und Einziehung aufdrücken, sondern auch noch den Schadensersatz, welche durch die illegale Sammlung der Stadt entstand.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s