Lösungen: Kanzler Schulz, AFDP und Minderheitsregierung – #AFDP #Lindner

Ich verstehe nicht warum die SPD hier nicht die Gelegenheit sieht einen Kanzler Schulz einzufordern. Wenn man ein Geschäft nicht machen will setzt man halt einfach einen hohen Preis an. In dem Fall, dass eine Groko nur mit einem Kanzler Schulz machbar wäre. Läge dann ja bei CDU und CSU.

Was die Populisten von der FDP angeht, so scheint die Sitzordnung im Bundestag vielleicht gar nicht so schlecht gewählt zu sein. Man könnte es dann auch leichter als AFDP zusammenfassen. Ob diese Übereinstimmung der Parteiabkürzungen wirklich Zufall ist? Die Übereinstimmung beim Punkt Umwelt suggeriert, dass die Parteien dort dicht beieinander liegen.

Und was eine Minderheitsregierung angeht, so klappt dies in Duisburg prima, hier reagiert die SPD mit CDU ohne eine offizielle Koalition eingegangen zu sein. Bei einer Minderheitsregierung müsste man sich halt bei Schwarz-Grün mehr Mühe geben und bessere Politik machen, was sicherlich im Sinne der Bürger wäre. Ist zwar anstrengender würde die Bevölkerung aber sicherlich ganz anders wahrnehmen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemeines, Politik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s