Nominierung – #Umweltfeindlichster Artikel des Jahres

Der Artikel vom Samstag in der NRZ „So viel Zeug braucht kein Mensch“, qualifiziert für mich sehr hoch im Ranking als umweltfeindlichster Artikel des Jahres.

Es ist natürlich richtig so, dass man nicht unbedingt alles braucht und auch vieles aussortieren kann. Aber als Lösung hier wegschmeißen zu schreiben ist einfach nur falsch.

Für Kleidung gibt es genügend Stellen, wo man die abgeben kann. Mit ein wenig Mühe bekommt man fast jedes Möbelstück verschenkt und auch für vieles anderes finden sich andere Nutzer. Es hat nicht nur mit dem Sammeln zu tun, sondern auch damit, dass kaum jemand gern etwas noch nützliches wegschmeißt. Für Bücher gibt es zahlreiche öffentliche Bücherschränke. Alte Handy werden für karitative Zwecke gesammelt usw.

Wegwerfen ist FALSCH, denn es schadet Umwelt massiv.
Erstens einfach weniger konsumieren und nur das nötige kaufen und dann beim aussortieren schauen, wer es brauchen kann.

Wegwerfen mag die schnellere Lösung sein, ist aber für die Umwelt tödlich. Und Personen, die bei so etwas beraten und noch Geld dafür kassieren, sollten mal überlegen, ob sie wirklich als „Müllmann“ arbeiten wollen.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s