#Strafanzeige gegen rücksichtslosen Taxifahrer

Also gibt Menschen die kann man getrost als rücksichtslos bezeichnen, wie etwa diesen Taxifahrer, der mitten in der Bushaltestelle hielt und dann nicht einmal weg fuhr, als der Bus kam und hupte.

Allein wegen der Dreistigkeit hat er sich eine Strafanzeige verdient und diese ist bereits raus. Ich bin definitiv nicht Zero Toleranz, aber wenn jemand einfach zu dreist ist, dann muss das Konsequenzen haben. Ich hoffe jedenfalls, dass er gehörig eins auf den Deckel bekommt. Vielleicht einen Monat Fahrverbot und zwanzig Bonuspunkte in Flensburg.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s