#Beschwerde wegen unsicherem Produkt

Es Produkte, welche einfach nicht sicher sind. Ein Beispiel war ein „Tischsystem“ aus dem Baumarkt, was instabil. Als erstes probierte ich hier den Baumarkt, der aber wenig Verständnis zeigte und sich anscheinend herauswinden wollte.

Ich schaute also weiter und stellt fest, dass es gar nicht so einfach ist, eine entsprechende offizielle Stelle zu finden, welche verantwortlich ist.

Ein anderer Fall war ein kaputter Spiegelschrank, wo einem der Spiegel fast entgegenkam. Das nichts passierte war Glück. Auch hier zeigte sich das verantwortliche Unternehmen wenig einsichtig und meinte, dass ja nichts passiert wäre.

Deshalb ist es wichtig gefährliche Produkte einer Behörde zu melden. Hierfür gibt es das System ICSMS.

Mit diesem System können sowohl Informationen zu gefährlichen Produkten abgerufen werden. Einige der Informationen zu Rückrufen stammen von hier. Man kann aber auch Produkte melden, welche man für gefährlich hält.

Vielleicht rettet man mit so einer Meldung auch jemandem das Leben. Allein deshalb ist es schon lohnenswert.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s