Und nun die #Terrorvorhersage für Sonntag den 28.02.2027

Terrorismus macht den Menschen mehr Angst, als andere Dinge, obwohl die Gefahr marginal ist, wirken halt die Bilder und die Berichterstattung und bringen einem immer wieder die Bedrohung nahe.

In diesem Rahmen werden immer mehr absurde Gesetze beschlossen. Ein schon länger diskutiertes Thema ist die Verbrechensvorhersage, bei der man aus statistischen Daten versucht zu ermitteln, wo etwas passieren könnte. Aber auch Verhaltensanalyse scheint zunehmend beliebt zu werden, dabei wird hier die Unschuldsvermutung in absurde verkehrt. Man würde allein aufgrund der Daten eines Computer für ein Verbrechen verurteilt, was man noch nicht begangen hat und vielleicht auch nie begehen würde, aber wie soll man die als Bürger nachweisen? Die komplexen Algorithmen verstehen vermutlich nur eine handvoll Experten. Richter werden sich hier von Experten und ‚Experten‘ beeinflussen lassen.

Aber auch die Verhaltensanalyse am Bahnhof kann absurd sein. Ein Mann steht irgendwo und schaut sich um. Was tut er? Wartet er nur auf jemanden? Aber warum wirkt er dabei so nervös? Es könnte natürlich ein erstes Date sein. Oder muss er einfach nur aufs Klo? Und macht ihn der Bart automatisch zum Islamisten? Zeigt die dicke Jacke, dass jemandem kalt ist oder ist es eine Sprengstoffweste.

Ein Computer würde hier Entscheidungen treffen, welche aber u.U. zu völlig falschen Schlüssen führen könnten. Dies könnte sogar dazu führen, dass jemand Unschuldiges versehentlich erschossen wird.

Solche Computerprogramme sind für mich jedenfalls nicht mehr als in Algorithmen gegossene Vorurteile.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Privatsphäre, Vorurteile abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s