Fruchtzubereitung

In vielen Supermärkten gibt es eine Werbelüge. Könnte man jedenfalls so nennen. Dieses nennt sich Fruchtzubereitung. Also anstelle einer Angabe, wie etwa 6 % Frucht steht dann vielleicht 7 % Fruchtzubereitung, was natürlich heißt, dass Obst durch Zucker ersetzt wurde.

Ich sehe das als Intransparenz an. Wenn ich ein Produkt mit Frucht kaufe, möchte ich vergleichen können, wo ich mehr Obst für mein Geld bekomme bzw. das Produkt mit dem höchsten Fruchtanteil kaufen. Nur leider ist dies inzwischen durch diese Verzuckerung erschwert.

Warum ist die Lebensmittelindustrie nicht einfach ehrlich?

Ich für meinen Teil lasse jedenfalls Fruchtzubereitungen einfach stehen. Hersteller sollten nicht auch noch dafür belohnt werden, dass sie so etwas vertreiben.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Verbraucherschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s