Angebliche Bivsi-Weisung Lesmeister

Von Frau Lesmeister glaube ich kein Wort. Dazu gab es einfach zu viele Behauptungen und Aktionen, die bei mir erhebliche Zweifel am Leumund aufkommen lassen.

Das jetzt längere Zeit später ‚plötzlich‘ so eine Erkenntnis herauskommt, kann unmöglich den Tatsachen entsprechen, denn das Erste nach einem derartigen Desaster war mit ziemlicher Sicherheit eine interne Recherche. Hätte es da wirklich eine derartige Weisung gegeben, wäre dies sehr schnell bekannt geworden und nicht erst viele Wochen später.

In meinen Augen ein klarer Fall von Alternativen Fakten.

Mein Eindruck ist, dass hier der Versuch sich als Macher zu präsentieren, drastisch nach hinten losgegangen ist.

Das viele Engagement, insbesondere der Schüler freut mich. Widerstand gegen Unrecht ist Pflicht und der Rechtsstaat bietet hier ausreichend Möglichkeiten dies völlig legal auszuüben.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Grundrechte, Lokalpolitik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s