Auswertung der Kandidatenbefragung

So hier jetzt das Ranking (Stand 05.05.2017 16:30), welches sich aus den Antworten meiner Kandidatenbefragung ergab. Unklare Aussagen führten zur Abwertung.

Befragt wurden sowohl Spitzenkandidaten der Landesliste von relevanten nicht extremen Parteien, als auch demokratische Duisburger Kandidaten.

Ranking
Name – Partei
Britta Söntgerath – PIRATEN
Carmen Hornung-Jahn – Linke
Martina Ammann-Hilberath – Linke
Sylvia Löhrmann – Grüne
Birgit Beisheim – Grüne
Karlheinz Hagenbuck – Freie Wähler
=> Reinhard Beckmann – Piraten
=> Lukas Hirtz – Linke
Özlem Alev Demirel – Linke
Michele Marsching – Piraten
=> Rainer Bischoff – SPD
=> Oliver Alefs – FDP
Dirk Schlenke – FDP
Rainer Weiß – FDP
Phillip Becker – FDP
Sarah Philip (Ralf Jäger) – SPD
Christian Lindner – FDP

Das Zeichen => kennzeichnet die Kandidaten für den Duisburger Westen.

Nicht antworteten bisher Armin Laschet (SPD) und Hannelore Kraft (SPD), wobei Hannelore Kraft nicht eine der gestellten Fragen beantwortete.

Obwohl die Linke recht hoch im Ranking liegt, muss beachtet werden, dass der Mittelwert unter dem der Grünen läge.

Fast am schlechtesten schnitten Sarah Philipp (SPD) ab, deren Antworten größtenteils keine Positionierung erkennen lassen. Gleichauf mit nahezu identischen Antworten Ralf Jäger (SPD). Schlechter lag nur Christian Lindner, der fast die volle negative Punktzahl holte, weil er mehr auf inhaltsleeres Geschwafel setzte, anstatt auf klare antworten.

Die FDP belegt mit ihrem schlechten Abschneiden und den Antworten nicht nur, dass sie noch immer eine Wirtschaftslobbypartei ist, sondern auch von Marktwirtschaft wenig Ahnung hat, denn die Überkapazitäten der Flughäfen in Deutschland werden nicht als Grund gesehen, dass man den Flughafen Düsseldorf nicht erweitern könnte, stattdessen wird hier sogar mit Marktwirtschaft argumentiert, obwohl Kapazitäten ja gerade kein knappes Gut sind.

Besonders diese Frage zeigte schlechte Informiertheit:

Die Flugrouten sind als gültiges Gesamtdokument nicht öffentlich zugänglich. Werden Sie für eine verpflichtende Offenlegung der Gesamtdokumente der jeweils gültigen Flugrouten energisch eintreten?

Etliche äußerten hier Sicherheitsbedenken, obwohl die einzelnen Bestandteile verfügbar sind und mit genügend Aufwand auch das Gesamtdokument. Zudem kann man es auch für knapp 200 Euro kaufen. Nur frei verfügbar ist es halt nicht, sodass man sich informieren könnte.

Antworten im Detail in der Reihenfolge des Eingangs:
Carmen Hornung-Jahn (LINKE)
Martina Ammann-Hilberath (LINKE)
Dirk Schlenke (FDP)
Oliver Alefs (FDP)
Reinhard Beckmann (PIRATEN)
Birgit Beisheim (GRÜNE)
Rainer Bischoff (SPD)
Özlem Alev Demirel (LINKE)
Rainer Weiß (FDP)
Phillip Becker (FDP)
Sarah Philipp (SPD)
Ralf Jäger (SPD)
Michele Marsching (PIRATEN) [Erst mit Verspätung gefragt]
Karlheinz Hagenbuck (FREIE WÄHLER) [Erst mit Verspätung gefragt]
Lukas Hirtz (LINKE) [Erst mit Verspätung gefragt]
Sylvia Löhrmann (GRÜNE)
Christian Lindner (FDP)
Britta Söntgerath (PIRATEN)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Fluglärm, Politik, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s