Politische Korrektheit ist:

Das Nichtlösen von Problemen durch Umetikettierung der Benennung.

Dies resultiert meist eher in größeren Problemen.

Leider scheint die Umbenennung für einige Politiker, dass wichtigere zu sein, als nach echten Lösungen zu suchen.

Ein Diskussion wird ständige Bedeutungsänderung erschwert, was in PC-Frustration mündet, die eher den gegenteiligen Effekt hat.

Unerwünschtes Verhalten verschwindet jedenfalls nicht durch Umbenennung. Das war noch nie so und wird auch nie so sein.

Und 1984 war auch hier keine Anleitung, wie man Bezeichnungen austauscht, sondern eine Warnung, wie man es nicht machen sollte.

Also bevor man sich über Begrifflichkeiten streitet, vielleicht lieber mal die dahinter stehenden Probleme anschauen. Alles andere fördert nur jene, die von Frustration, Angst und Hass profitieren. Die Links-, Mitte- und Rechtspopulisten. Mal ganz abgesehen von den Religionspopulisten, welche zig Jungfrauen für Mord versprechen.

1984

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Politik, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s